Zeit bis zum ersten Byte (TTFB)

Wie können Besucher von einer schnellen Website profitieren? Unter anderem ist dann ein guter Zeitpunkt für den ersten Beikoststart sehr wichtig. Was ist die Zeit bis zum ersten Byte und welche Rolle spielt sie bei der Suchmaschinenoptimierung einer Website? Alle wichtigen Informationen können Sie hier nachlesen!

Was ist die Zeit bis zum ersten Byte?

Time to first byte (TTFB) ist die Zeit, die eine Website benötigt, um eine erste Antwort von einer Webseite zu erhalten. Er ist daher eine gute Möglichkeit, die Geschwindigkeit einer Website zu messen: je niedriger der TTFB, desto besser.

Die Funktionsweise von TTFB

Wenn jemand Ihre Website öffnet oder sich zu einer Seite durchklickt, sollte er dies so schnell wie möglich tun. Wenn das Laden zu lange dauert, bricht ein Besucher oft ab. Dies ist nicht nur schlecht für Ihren Website-Traffic, sondern macht Ihre Website auch weniger attraktiv, um in den Suchergebnissen ganz oben zu erscheinen.

Die Zeit bis zum ersten Byte ist eine clevere Methode, um einen Hinweis auf die Geschwindigkeit einer Website zu erhalten. Sie gibt an, wie viel Zeit verstreicht, bis das erste Byte (Antwort) einer Webseite erscheint.

Der Einfluss der Zeit bis zum ersten Byte auf SEO

Die Auswirkungen der Time-to-First-Byte auf SEO sind noch nicht vollständig geklärt. Die Geschwindigkeit einer Website ist jedoch ein Faktor für die Suchergebnisse. Andererseits weist Google auch darauf hin, dass TTFB selbst kein direkter Ranking-Faktor ist. Sie gibt zwar einen Hinweis auf die Geschwindigkeit einer Website, hat aber selbst keinen direkten Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung einer Website oder Seite.

Mein Rat

Eine langsame Website hat mehr Auswirkungen als Sie denken. Die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher eine Website anklicken, ist geringer und damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie einen Kauf tätigen. Eine lange Ladezeit hat also das Potenzial, die Konversion zu halbieren!

Wir empfehlen, die Geschwindigkeit der Website so weit wie möglich zu optimieren. Die Zeit bis zum ersten Byte ist kein Maß für die Geschwindigkeit einer Website: Sie ist nur ein Anhaltspunkt, denn es gibt noch viele andere Faktoren, die die Geschwindigkeit bestimmen. Es ist sinnvoll, den TTFB zu messen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist über den Browser oder über ein spezielles Tool.

Das umfassendste Buch über Website-Geschwindigkeit

Ich habe so viel über die Beschleunigung von Websites und alles, was damit zusammenhängt, geschrieben, dass ich es in verschiedene Abschnitte unterteilen möchte: Allgemeines, Tools, Punkte zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Tipps. Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen über Tools und Tipps zur Beschleunigung Ihrer Website.

Allgemein

Werkzeuge

Verbesserungen der Geschwindigkeit

Allgemeine Tipps

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 27 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 27 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.