Pagespeed.compare

Mit pagespeed.compare vergleichen Sie die Geschwindigkeit mehrerer Seiten. Das können 2, aber auch 12 sein. Mehr als 12 sind nicht möglich. So erhalten Sie einen Einblick in die unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten Ihrer verschiedenen Seiten. Oder einfach der Unterschied zwischen Ihnen und Ihren Konkurrenten. Sie tun dies online. Über die Website pagespeed.compare. Und es ist kostenlos.

Was ist pagespeed.compare?

Die Website verwendet Informationen von Google PageSpeed Insights. Dieses Tool extrahiert Felddaten aus UX Chrome und Labordaten aus Lighthouse. Felddaten werden über einen längeren Zeitraum gesammelt. Labordaten hingegen sind die Daten des Augenblicks. Beide sind interessant und werden in der Gleichung verwendet.

Wie die Website funktioniert

Die Website ist einfach zu bedienen. Sie erhalten klare Informationen anhand von Diagrammen. Sie können diese Diagramme leicht lesen. Auf diese Weise können Sie Verbesserungsmöglichkeiten für Ihre Website oder Seite erkennen. Sie können sehen, wie Ihre Website im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz abschneidet. Sie vergleichen nicht nur. Sie werden auch sehen, welche Punktzahl Google für Ihre Seitengeschwindigkeit vergibt. Die Dateneinblicke können als Bilddatei, CSV- oder JSON-Dokument heruntergeladen werden. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Informationen z. B. mit Ihren Entwicklern zu teilen.

Auswirkungen auf SEO

Die Seitengeschwindigkeit ist einer der Aspekte, die Ihr SEO beeinflussen. Der Vergleich von Seiten oder Websites nach ihrer Geschwindigkeit gibt keinen direkten Aufschluss darüber, wie Sie Ihre Position verbessern können. Pagespeed.compare zeigt jedoch auf der Grundlage von Feld- und Labordaten an, in welchen Bereichen Verbesserungsbedarf besteht. Diese Daten sind in der Tat geritzt. Sie können jedoch aus dem Vergleich ersehen, welche Seiten mehr Verbesserungsmöglichkeiten haben. Damit haben Sie auch eine Chance, Ihre Position zu verbessern.

Mein Rat

Dieses kostenlose Tool kombiniert Informationen aus verschiedenen anderen Tools und vergleicht auch Seiten. Mit einem einzigen Tool erhalten Sie also sofort eine Vielzahl von Informationen. Es geht schnell und einfach. Als Anfänger ist dies ein praktisches Hilfsmittel, aber auch, wenn wenig Zeit zur Verfügung steht. Es ist eine schnelle Überprüfung, die Sie durchführen können. Sie überprüfen zum Beispiel, wo Sie stehen. Herzhaft.

Das umfassendste Buch über Website-Geschwindigkeit

Ich habe so viel über die Beschleunigung von Websites und alles, was damit zusammenhängt, geschrieben, dass ich es in verschiedene Abschnitte unterteilen möchte: Allgemeines, Tools, Punkte zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Tipps. Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen über Tools und Tipps zur Beschleunigung Ihrer Website.

Allgemein

Werkzeuge

Verbesserungen der Geschwindigkeit

Allgemeine Tipps


Häufig gestellte Fragen

Was ist Pagespeed Compare?

Pagespeed.compare ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie die Geschwindigkeit von mehreren Seiten (bis zu 12) vergleichen können. Auf diese Weise erhalten Sie einen Einblick in die Ladegeschwindigkeit Ihrer eigenen Seiten, die aber auch im Vergleich zu den Seiten der Konkurrenz betrachtet werden kann.

Welchen Einfluss hat Pagespeed Compare auf SEO?

Es gibt keine direkten Auswirkungen auf die Suchmaschinenoptimierung, aber der Pagespeed-Vergleich zeigt, wo Verbesserungen möglich sind. Wenn man sie durchführt, wirkt sich das letztendlich positiv aus.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 27 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 27 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten