Google Entdecken

Möchten Sie in Google gefunden werden, noch bevor jemand eine Suchanfrage gestellt hat? Für viele Unternehmer und SEO-Berater ist dies ein echter Traum. Auf diese Weise können Sie Ihre Zielgruppe erreichen, bevor sie selbst weiß, dass sie Sie brauchen wird.

Mit Google Discover ist dieser Traum nun Wirklichkeit geworden. Aber was genau ist Google Discover? Und wie können Sie Ihre Inhalte für Google Discover optimieren? Das können Sie weiter unten nachlesen.

Was ist Google Discover?

Google Discover war zunächst als Google Feeds und Google Now bekannt. Google Discover sagt auf der Grundlage Ihrer Interessen und Ihres Suchverlaufs voraus, welche Inhalte für Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt relevant sein könnten.

Google Entdecken

Dabei sucht Google mit Hilfe eines Algorithmus. Dieser Algorithmus prüft Inhalte, die für Sie als relevant erachtet werden. So kann Google Discover Ihnen Informationen geben, bevor Sie selbst danach gesucht haben. Lokale SEO ist zum Beispiel für Rotterdam, Amsterdam, Den Haag und Groningen interessant.

So funktioniert Google Discover

Zu diesem Zweck werden Informationen von Ihrem Gerät und von anderen Google-Produkten verwendet, die Sie möglicherweise nutzen.

Zum Beispiel wird Ihr Google-Kalender verwendet. Haben Sie eine Reise nach Madrid in Ihrem Google-Kalender eingetragen? Google Discover gibt Ihnen dann Informationen zu empfohlenen Restaurants in Madrid oder zu Orten, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, zum Beispiel.

Die in Ihrem Google-Konto gespeicherten Daten werden auch zur Erstellung von Empfehlungen verwendet. Dazu gehören Web- und App-Aktivitäten, auf Ihren Geräten gespeicherte Kontaktinformationen, der Standortverlauf, App-Daten von Ihren Geräten usw.

Wenn Sie die Google-App verwenden, werden Sie automatisch auf die Google Discover-Funktion stoßen. Verwenden Sie die Google-App auf Ihrem Telefon? Dann wird auch Google Discover auf der Startseite Ihres Browsers angezeigt.

Wenn Sie die Web- und App-Aktivitäten deaktiviert haben, kann Ihr Google Discover nicht personalisiert werden. In diesem Fall wird kein benutzerdefinierter Inhalt angezeigt. Stattdessen werden Ihnen Inhalte zu aktuellen Trends in dem Land angezeigt, in dem Sie sich gerade befinden.

Auswirkungen auf SEO

Als SEO fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Google Discover nutzen können, um mehr potenzielle Kunden zu erreichen. Sie können festlegen, dass Ihre Artikel in Google Discover erscheinen sollen.

Es ist nicht möglich, Ihre Artikel für Google Discover zu optimieren, wie es zum Beispiel für organische Suchergebnisse möglich ist. Denn in diesem Fall geht es nicht darum, was der Nutzer selbst sucht, sondern darum, was Google glaubt, dass der Nutzer interessant findet und wissen muss.

Google Discover Mobile

Sie können also nichts tun, um so gut wie möglich zu ranken, um in Google Discover zu kommen, Sie können nur Artikel schreiben, die so relevant wie möglich sind und interessanten Inhalt haben.

Mein Rat

Wenn Sie in Google Discover erscheinen möchten, ist die Qualität Ihrer Inhalte von großer Bedeutung. Achten Sie daher immer darauf, dass der Inhalt Ihres Artikels gut ist. Dieser Inhalt zeigt Google, worum es auf Ihrer Website geht, wodurch Sie automatisch in Google Discover gelistet werden können.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 76 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 17 Oktober 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 17 Januar 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten