Sitebulb

Ein Tool, das Ihnen eine Analyse liefert und Ihnen sofort sagt, was Sie damit anfangen sollen? Das können Sie mit Sitebulb tun. Dieses Tool analysiert und sagt Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um Ihr SEO zu verbessern und bei Google weiter oben zu erscheinen. So müssen Sie die Analyse nicht mehr selbst in Pläne umsetzen. Auf diese Weise umgehen Sie den Zeitaufwand und das Nachdenken.

Was ist Sitebulb?

Sitebulb ist eine Software. Die Software steht zum Download für Windows und für Mac zur Verfügung. Mit der Software können Sie Websites crawlen. Die Software analysiert Websites. Es gibt eine kostenlose Testversion. Hierfür müssen Sie keine Kreditkartendaten eingeben. Es gibt zwei kostenpflichtige Versionen: Lite und Pro.

Wie funktioniert Sitebulb?

Die Lite-Version ist logischerweise billiger als die Pro-Version. Wenn Sie monatlich zahlen, müssen Sie mehr ausgeben, als wenn Sie sich für eine jährliche Zahlung entscheiden. Die Pro-Version kann mehr URLs pro Audit crawlen. Es geht auch schneller. Die Lite-Version gibt Ihnen weniger Hinweise auf Probleme und kann keine Prüfungen vergleichen, während die Pro-Version dies kann. Es gibt noch weitere Unterschiede zwischen den beiden, aber das sind die wichtigsten.

Sie verwenden Sitebulb, indem Sie eine URL eingeben und entscheiden, welche Art von Crawler Sie verwenden möchten und welche Daten Sie analysieren möchten. Wie lange die Prüfung dauert, ist von Standort zu Standort unterschiedlich. Nachstehend finden Sie die Ergebnisse und Tipps zur Verbesserung der Website.

Sitebulb _ Glossar

Auswirkungen auf SEO

SEO ist einer der Punkte, die Sie von Sitebulb erhalten. Sie erhalten Informationen über Links, Seitengeschwindigkeit, strukturierte Daten und mehr. Sie können auch sehen, wie gut oder schlecht all diese Dinge abschneiden. Auf diese Weise können Sie sofort Anpassungen vornehmen, um Ihre Website in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern. Hier werden die Priorität und die Art des Problems angegeben. Es gibt Probleme, potenzielle Probleme und Chancen. Die Priorität reicht von kritisch bis kein Problem.

Mein Rat

Sitebulb liefert detaillierte Informationen zur Verbesserung Ihrer Online-Auffindbarkeit, die Sie gezielt einsetzen können. Das bedeutet nicht, dass Sie gleich alles ändern müssen, weil die Software Probleme anzeigt. Sie müssen selbst ein wenig nachdenken, ob dies in der Praxis wirklich ein Problem ist oder ob es von der Software aus einem anderen Grund als Problem erkannt wird.


Häufig gestellte Fragen

Was ist Sitebulb?

Sitebulb ist eine Software, mit der Sie Websites crawlen und analysieren können. Es gibt eine Lite- und eine Pro-Version für Windows und MAC. Sie können eine kostenlose Testversion herunterladen, die Sie dann bei Bedarf in eine kostenpflichtige Version umwandeln können.

Welchen Einfluss hat Sitebulb auf SEO?

Sitebulb bietet Ihnen verschiedene Einblicke, auch in Bezug auf SEO. Sie erhalten u. a. Informationen über Geschwindigkeit, Links usw. und inwieweit sie gut oder schlecht abschneiden. Auf dieser Grundlage können Sie wiederum Verbesserungen vornehmen, die Ihrer SEO zugute kommen.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 22 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten