Benutzerfreundlichkeit

Usability ist ein Begriff, den man oft hört, wenn es um SEO geht. Was genau ist das? Wir werden besprechen, was das bedeutet und warum es für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website wichtig ist.

Bedeutung von Benutzerfreundlichkeit

Unter Benutzerfreundlichkeit versteht man das Ausmaß, in dem Ihre Website für den Besucher angenehm zu nutzen ist. Es ist nichts anderes, als dafür zu sorgen, dass die Nutzererfahrung des Besuchers so optimal wie möglich ist.

Bei der Optimierung Ihrer Website für SEO müssen Sie den Endnutzer im Auge behalten. Wenn Sie nur für Google optimieren, wird sich das nicht positiv auf die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website auswirken. Für Google ist es nachteilig, wenn Ihr Schlüsselwort 30 Mal auf einer Seite erscheint.

Seit größeren Updates von Google, wie Penguin, Panda und Hummingbird, liegt der Fokus auf der tatsächlichen Nutzbarkeit Ihrer Website. Es geht also nicht darum, Ihre Website für Google zu optimieren. Dann fällt man schnell durch die Maschen.

Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website

Websites, die benutzerfreundlich sind und den Bedürfnissen Ihrer Besucher entsprechen, rangieren bei Google in den organischen Suchergebnissen höher. Die Benutzerfreundlichkeit ist also kein zusätzlicher Faktor, sondern nimmt eine Hauptrolle in Ihrer SEO ein.

Ihre Aufgabe ist es, das Verhalten Ihrer Besucher zu analysieren und wirklich zu verstehen. Nur mit diesen Informationen können Sie die Schwachstellen Ihrer Website beheben.

Wie sollte es also gemacht werden? Es gibt eine Reihe von Punkten, die bei der Gestaltung einer benutzerfreundlichen Website für Besucher zu beachten sind.

  1. Keyword-Recherche: der Ausgangspunkt für jedes Online-Marketing. Die Ergebnisse bestimmen die Navigation, die Struktur der Website und die Blogbeiträge. Finden Sie heraus, wie sich Ihre Besucher auf Ihrer Website bewegen.
  2. Die Suchabsicht der Besucher. Das Ziel ist es, Ihrer Zielgruppe die richtigen Antworten zu geben. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Absicht hinter der Suchanfrage so gut wie möglich verstehen. Es gibt einen Unterschied zwischen jemandem, der nach einem Anfänger sucht, der wissen will, was SEO ist, und jemandem, der nach einem Artikel über ein Google-Update sucht.
  3. Meta-Titel: Stellen Sie sicher, dass Ihr Meta-Titel prägnant ist. Der Suchende möchte eine gute Vorstellung davon haben, was er auf Ihrer Landing Page zu sehen bekommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Suchende auf Ihr Ergebnis klickt, ist höher.
  4. Meta-Beschreibung: Die Kurzbeschreibung unter Ihrem Suchergebnis sollte für den Suchenden so relevant wie möglich sein. Vergewissern Sie sich also, dass sie ein klares Bild von Ihrer Webseite vermittelt.
Benutzerfreundlichkeit

Benutzerfreundlichkeit der mobilen Website

Immer mehr Verbraucher kaufen über ihr Mobiltelefon ein. Je zugänglicher Ihre Website ist, desto eher wird der Kunde zum Kauf übergehen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre mobile Website optimiert ist. Dies ist entscheidend für die Benutzerfreundlichkeit. Denn wenn Besucher eine positive Erfahrung auf Ihrer mobilen Website machen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie wiederkommen.

Google crawlt die mobile Version Ihrer Website zuerst. Ein Grund mehr, Ihre mobile Website zu optimieren.

Ihre mobile Website ist entscheidend für die Gewinnung neuer Kunden. Verstehen Sie den Unterschied zwischen verschiedenen Arten von mobilen Websites. Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen einem Tablet und einem Smartphone. Tablets werden für die Unterhaltung unterwegs genutzt. Telefone werden eher zur Kommunikation und zur Informationsbeschaffung genutzt. Diesen Unterschied sollten Sie bei der Erstellung Ihrer mobilen Website im Auge behalten.

Wie testen Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer mobilen Website? Sie tun dies über die Google Search Console.

Die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website wird zusammen mit anderen Faktoren dazu beitragen, dass Ihre Website bei Google besser platziert wird.

Testen der Benutzerfreundlichkeit von Websites

Es gibt immer Raum für Verbesserungen. Um die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website zu optimieren, sollten Sie ständig Tests durchführen. Wenn man etwas ändert, kann es oft noch besser werden.

Sie messen die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website mit Google Search Console. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre URL im Programm zu verlinken. Daraus folgt eine Analyse verschiedener Punkte wie der Ladegeschwindigkeit Ihrer Website.

Wollen Sie bei Google ganz oben stehen? Dann müssen Sie ständig bemüht sein, das Beste aus Ihrer Website herauszuholen. Die Gewinner bei Google hören nie auf, sich zu verbessern.


Häufig gestellte Fragen

Was ist Benutzerfreundlichkeit?

Usability sagt etwas darüber aus, wie angenehm Ihr Produkt oder Ihre Website für den Nutzer funktioniert. Wenn etwas sehr benutzerfreundlich ist, sprechen wir auch von einer sehr guten Benutzererfahrung.

Welchen Einfluss hat die Benutzerfreundlichkeit auf SEO?

Wenn Sie Ihre Website für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) optimieren wollen, müssen Sie auch die Benutzerfreundlichkeit im Auge behalten. Wenn Ihre Seiten voll von bestimmten Schlüsselwörtern sind, sind Sie in diesem Bereich nicht besonders gut. Parteien wie Google berücksichtigen dies auch ganz klar beim Ranking von Seiten.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 22 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten