Organischer Verkehr

Weniger Geld für Google Ads ausgeben? Eine Möglichkeit, die Werbekosten zu senken, besteht darin, die Qualität und Quantität des organischen Verkehrs . Was ist organischer Traffic und wie wichtig ist er für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website? Ich erkläre es Ihnen auf dieser Seite.

Was ist organischer Verkehr?

Organischer Traffic ist Website-Traffic, der über die organischen Suchergebnisse einer Suchmaschine auf Ihre Website gelangt. Mit Hilfe von Tools wie Google Analytics oder der Google Search Console können Sie sehen, woher die Nutzer Ihrer Website kommen: Der organische Traffic ist somit leicht messbar.

Organischer und bezahlter Verkehr: die Unterschiede

Mit organischem Traffic meine ich die Besucher Ihrer Website, die über die organischen Ergebnisse einer Suchmaschine hierher kommen. Es gibt auch bezahlten Traffic: Das sind Besucher, die über eine SEA-Kampagne auf Ihre Website kommen. Direkter Website-Verkehr sind die Besucher, die die URL Ihrer Website direkt in die Suchleiste eingeben.

Je mehr organischer Traffic, desto besser (theoretisch). Das bedeutet, dass Sie weniger in Anzeigen investieren müssen, um Besucher auf Ihre Website zu locken.

Organischer Verkehr auf einen Blick

Keine Zeit für einen langen Artikel? Kein Problem. Im folgenden Video finden Sie eine Zusammenfassung dieses Artikels.

Organischer Verkehr (Video).

Die Vorteile des organischen Verkehrs

In der digitalen Marketinglandschaft sind sowohl organischer als auch bezahlter Traffic unerlässlich. Der organische Traffic hat jedoch einige einzigartige Vorteile gegenüber dem bezahlten Traffic, die für größere Organisationen in Betracht gezogen werden sollten.(1)

  1. Nachhaltigkeit: Einer der größten Vorteile des organischen Verkehrs ist die Nachhaltigkeit. Im Gegensatz zu bezahlten Kampagnen, die keinen Traffic mehr generieren, sobald die Finanzierung ausläuft, ziehen SEO-Bemühungen auch noch lange nach Abschluss der ursprünglichen Arbeit kontinuierlich Traffic auf die Website. Dies macht den organischen Verkehr zu einer nachhaltigen und kosteneffizienten Langzeitstrategie.
  2. Glaubwürdigkeit und Vertrauen: Untersuchungen zeigen, dass die Nutzer organischen Suchergebnissen eher vertrauen als bezahlten Anzeigen. Dieses Vertrauen kann zu einer höheren Klickrate (CTR) und relativ hohen Konversionsraten beitragen.
  3. Bessere Kapitalrendite: Obwohl SEO Zeit und Mühe erfordert, zeigen Studien, dass organischer Traffic oft eine bessere Kapitalrendite (ROI) bietet als bezahlter Traffic. Die Generierung von Traffic durch SEO ist auf lange Sicht oft deutlich günstiger als die Bezahlung von Anzeigen.
  4. Wettbewerbsvorteil: Ein hohes organisches Ranking kann einem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Obwohl Konkurrenten auf dieselben bezahlten Suchbegriffe bieten können, können sie das organische Ranking, das durch SEO aufgebaut wurde, nicht so einfach replizieren.
  5. Qualitativ hochwertiger Traffic: Organischer Traffic ist oft qualitativ hochwertiger als bezahlter Traffic. Nutzer, die in den organischen Suchergebnissen finden, was sie suchen, sind oft schon weiter in der Customer Journey, was zu höheren Konversionsraten führen kann.

Organischer Verkehr und bezahlter Verkehr sollten nicht als gegensätzliche Strategien betrachtet werden. Stattdessen ist es wichtig, sie als Ergänzung zu sehen.

Wann setzen Sie bezahlten Traffic ein und wann organischen Traffic?

Die Abwägung zwischen bezahltem und organischem Traffic kann schwierig sein. Kurz gesagt, meine Überlegungen dazu.(2)

  1. Sie nutzen bezahlten Traffic, um bestimmte Suchbegriffe kurzfristig zu testen (was gut konvertiert und was eben nicht).
  2. Sie nutzen den organischen Datenverkehr, um die als positiv identifizierten Suchbegriffe „einzuschließen“ und optimieren tatsächlich für diese.

Schließlich dauert SEO etwas länger als SEA, bietet aber die besprochenen Vorteile (wenn Sie einmal wirklich höher in Google ranken).

Für wen ist der organische Verkehr interessant?

Hier sind einige Arten von Websites und die entsprechenden Ziele, die mit SEO erreicht werden können.

Art der WebsiteZielsetzungen mit SEO
WebshopsOft geht es darum, so viel organischen Traffic wie möglich zu erhalten, was auch bedeutet, so viele Online-Käufe wie möglich im Webshop zu tätigen.
BlogsErzielen Sie so viel organischen Traffic wie möglich auf Ihrer Website (hier kommt in der Regel die Quantität ins Spiel). Schließlich kann der Blog auch für den Verkauf eigener Produkte genutzt werden.
Unternehmens-WebsitesDer Schwerpunkt liegt hier nicht auf der Quantität, sondern auf der Qualität des organischen Traffics (und damit oft auf der Gewinnung hochwertiger B2B-Leads).
Gemeinnützige WebsitesDies bedeutet zunächst mehr organischen Verkehr. Oft aus zwei Gründen: Verbesserung der Markenbekanntheit und Erhöhung der Online-Spenden.
Lokale UnternehmenVerbesserung der Auffindbarkeit vor Ort, Gewinnung potenzieller Kunden in einer bestimmten Region oder Branche, Generierung von Anfragen für Dienstleistungen.
Organischer Verkehr und für ist interessant.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass jede Website einzigartig ist und die spezifischen Ziele je nach den individuellen Bedürfnissen und Zielen der Organisation variieren können.(3)

Mein Rat

Ich empfehle Ihnen, sich an der Verbesserung der Inhalte auf der Website und in den Anzeigen zu beteiligen. Führen Sie eine Schlüsselwortanalyse durch, stellen Sie sicher, dass Ihre Website gut ist und erstellen Sie interessante Inhalte für Besucher. All diese SEO-Tools sorgen dafür, dass Sie Ihre Website optimieren, was den organischen Traffic erhöht und Ihre Werbekosten senkt.

Quellen

  1. Lahey, C. (2023b, September 6). Die Bedeutung von SEO: 10 Vorteile der Suchmaschinenoptimierung. Semrush-Blog. https://www.semrush.com/blog/importance-of-seo/
  2. Hardwick, J. (2024b, 19. März). SEO vs. SEM: Was ist der Unterschied? SEO-Blog von Ahrefs. https://ahrefs.com/blog/seo-vs-sem/#:~:text=The%20main%20difference%20between%20Search,paid%20advertising%20to%20attract%20traffic.
  3. Search Engine Land. (2023, 6. Dezember). Was ist SEO – Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung)? https://searchengineland.com/guide/what-is-seo

Häufig gestellte Fragen

Was ist organischer Verkehr?

Es handelt sich um Website-Traffic, der über die Suchergebnisse einer Suchmaschine auf Ihre Website gelangt. Er wird auch als organischer Verkehr bezeichnet. Mit einem Tool namens Google Analytics können Sie sehen, woher die Nutzer Ihrer Website kommen. Dadurch wird der organische Verkehr in hohem Maße messbar.

Wie wirkt sich der organische Verkehr auf SEO aus?

Sie wirkt sich auf die Suchmaschinenoptimierung einer Website oder Seite aus. SEO hat noch mehr Einfluss, wenn es darum geht, den organischen Verkehr zu vervielfachen. Mehr Website-Verkehr ist besser für die Suchmaschinenoptimierung. Der organische Website-Verkehr nimmt zu und gleichzeitig wird die Suchmaschinenoptimierung verbessert.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 29 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 15 Mai 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.