Crawling, Indexierung und Ranking: die Bedeutung und Unterschiede

Als SEO-Spezialist verwende ich diese Begriffe täglich: Crawling, Indizierung und Ranking sind Techniken, die bei der Entwicklung und Umsetzung einer effektiven SEO-Strategie helfen. Crawling bezeichnet den Prozess, mit dem Suchmaschinen den Inhalt von Webseiten im Internet sammeln. Die Indizierung ist die Speicherung dieser Inhalte in der Datenbank der Suchmaschine. Das Ranking wiederum bezieht sich auf die Position der Webseite in den Suchergebnissen einer Suchmaschine für eine bestimmte Suchanfrage.

In diesem Artikel führe ich Sie durch die Welt des Crawlings, der Indexierung und des Rankings und zeige Ihnen, wie sich dies auf eine gesamte SEO-Kampagne auswirkt.

Was ist Krabbeln?

Crawling in SEO (Search Engine Optimization) bezieht sich auf den Prozess, bei dem Suchmaschinen-Spider oder -Bots Webseiten durchsuchen und deren Inhalt indizieren. Suchmaschinen identifizieren also den Inhalt von Webseiten, analysieren ihn und speichern ihn in ihrer Datenbank.

Was ist Krabbeln

Beim Crawling sammelt die Suchmaschine Spider-Informationen über den Inhalt der Seite. Dazu gehören Text, Bilder, Links und andere Elemente(1). Anschließend analysiert und verarbeitet es diese Informationen, um die Seite zu indizieren. Auf diese Weise bestimmt die Suchmaschine, wie relevant sie für bestimmte Suchanfragen ist.

Für Website-Besitzer ist es wichtig, dass die Suchmaschinen ihre Website crawlen. Denn auf diese Weise nehmen die Suchmaschinen ihre Inhalte auf. Sie fördern das Crawling, indem Sie für eine gute Website-Struktur, interne Links und Metadaten sorgen. Außerdem sollte es keine technischen Probleme geben, die das Crawling der Website behindern könnten.

Was ist Indizierung?

Die Indexierung in der Suchmaschinenoptimierung ist der Prozess, durch den Suchmaschinen neue oder aktualisierte Inhalte in ihrer Datenbank organisieren. Bei der Indizierung archiviert eine Suchmaschine also alle Informationen, die sie beim Crawlen gesammelt hat. Dazu gehören Text, Bilder, Links und andere Elemente. So kann die Suchmaschine diese Informationen schnell abrufen und in den Suchergebnissen anzeigen, wenn ein Nutzer eine entsprechende Suche durchführt.

Was ist Indizierung?

Die Indizierung einer Webseite ist wichtig, weil sie es einer Suchmaschine ermöglicht, eine Webseite in ihre Suchergebnisse aufzunehmen. Eine nicht indizierte Seite ist daher für Nutzer, die nach relevanten Informationen suchen, nicht sichtbar.

Als Inhaber einer Website müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Seiten korrekt indiziert werden. Nur dann können sie in den Suchergebnissen sichtbar werden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Inhalt der Seite für die Suchanfragen der Nutzer relevant zu machen. Sie müssen auch die technischen Aspekte der Seiten für die Suchmaschinen optimieren.

Was ist Rankenwerk?

Ranking in SEO bezieht sich auf die Position, die eine Webseite in den Suchmaschinenergebnissen für eine bestimmte Suchanfrage erreicht. Eine Webseite erhält diese Position aufgrund der Relevanz und Qualität ihres Inhalts in Bezug auf die Suchanfrage des Nutzers.

Einstufung in SEO

Das Ziel von SEO ist es, die Platzierung einer Webseite in den Suchergebnissen einer Suchmaschine zu verbessern. Dies führt dazu, dass eine Seite eine höhere Position einnimmt und mehr Besucher erhält. Höhere Rankings korrelieren mit einer höheren Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit. Dies kann zu mehr Klicks und auch zu mehr Konversionen für Ihre Website führen.

Die Ranking-Faktoren können von einer Suchmaschine zur anderen variieren. Dabei spielen mehrere Aspekte eine Rolle. Dies könnte den Seiteninhalt, die Struktur der Website und die Verwendung von Schlüsselwörtern betreffen. Darüber hinaus spielen die Qualität und Quantität der eingehenden Links zur Seite sowie deren Ladegeschwindigkeit eine Rolle.

Die Verbesserung des Rankings einer Webseite erfordert eine Kombination von Faktoren. Dazu gehören die technische Optimierung und die Erstellung wertvoller, relevanter Inhalte für die Nutzer. Die Verbesserung des Rankings Ihrer Website ist ein kontinuierlicher Prozess. Optimierung und Überwachung sind weiterhin notwendig, um gute Ergebnisse zu erzielen und zu erhalten.

Die Unterschiede zwischen Crawling, Indexierung und Ranking

Sie wissen jetzt, was Crawling, Indexierung und Ranking bedeuten. Ein guter SEO-Spezialist sollte jedoch auch den Unterschied zwischen diesen drei grundlegenden Konzepten kennen. Es ist wichtig, ihre Funktionsweise und ihren gegenseitigen Einfluss zu verstehen, um eine wirksame SEO-Strategie zu entwickeln.

Ein guter SEO-Spezialist sollte die folgenden Punkte kennen:

  • Crawling ist der Prozess, mit dem Suchmaschinen den Inhalt von Webseiten erfassen.
  • Indizierung bedeutet, dass die gesammelten Inhalte in der Datenbank der Suchmaschine gespeichert und organisiert werden.
  • Das Ranking ist die Positionierung einer Webseite in den Suchergebnissen für eine bestimmte Suchanfrage. Diese Position hängt von der Relevanz und dem Inhalt der Seite für die Suchanfrage des Nutzers ab.

Mit dem richtigen Wissen über Crawling, Indexierung und Ranking kann ein SEO-Spezialist den Inhalt und die Technologie seiner Website effektiv optimieren. Auf diese Weise können Sie die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Website in den Suchergebnissen verbessern.

In einer Tabelle

SchrittErläuterungPriorität bei einer SEO-Reise
KrabbelndDies ist der Prozess, bei dem Googlebot, der Web-Crawler von Google, neue und aktualisierte Seiten im Web entdeckt, indem er Links folgt. Der Googlebot „durchforstet“ das Web kontinuierlich und fügt die gefundenen Seiten einer Liste von Seiten hinzu, die indiziert werden sollen.Hoch – Wenn Ihre Seiten von Googlebot nicht gecrawlt werden können, können sie auch nicht indiziert und eingestuft werden. Daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass Ihre Website crawlbar ist, z. B. durch Verwendung einer Sitemap und die Vermeidung von fehlerhaften Links.
IndexNachdem eine Seite gecrawlt wurde, wird sie indiziert, d. h. Google analysiert den Inhalt und die Links auf der Seite und speichert sie im Google-Index, einer riesigen Datenbank mit allen von Google entdeckten Webseiten. Wenn eine Seite indiziert ist, kann sie in den Suchergebnissen von Google erscheinen.Hoch – Wenn Ihre Seiten nicht indiziert werden können, können sie auch nicht eingestuft werden. Daher ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass Ihre Website indiziert werden kann, z. B. durch die Verwendung von Meta-Tags und die Vermeidung von technischen Fehlern, die die Indizierung blockieren können.
Noten (Ranken)Dabei handelt es sich um einen Prozess, bei dem Google die indizierten Seiten in den Suchergebnissen auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren einstuft, darunter die Relevanz für die Suchanfrage, die Qualität des Inhalts und die Anzahl und Qualität der Links zur Seite. Die am höchsten bewerteten Seiten erscheinen an der Spitze der Suchergebnisse.Hoch – Das ultimative Ziel von SEO ist es, Ihre Seiten in den Suchergebnissen höher zu platzieren, damit sie für die Nutzer besser sichtbar sind. Dies erfordert eine Kombination von On-Page- und Off-Page-SEO-Taktiken, wie die Optimierung von Schlüsselwörtern, Linkaufbau und die Verbesserung der Nutzererfahrung.

Die Unterschiede zwischen Crawling und Indexierung

Suchmaschinen verwenden Crawling und Indexierung, um Webseiten besser zu verstehen und in ihren Suchergebnissen zu organisieren. Was sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden?

  • Definition: Crawling ist der Prozess, bei dem Suchmaschinen-Bots Webseiten im Internet durchsuchen und deren Inhalt sammeln. Die Indizierung ist der Prozess der Speicherung der gesammelten Inhalte in der Datenbank der Suchmaschine. Dadurch können die Informationen schnell abgerufen werden, wenn ein Nutzer eine entsprechende Suche durchführt.
  • Zweck: Der Zweck des Crawling ist es, Informationen über Webseiten zu sammeln und zu verstehen. Indem diese Informationen in einer Datenbank gespeichert und organisiert werden, kann eine Suchmaschine sie bei einer entsprechenden Anfrage schnell abrufen.
  • Timing: Das Krabbeln erfolgt häufiger und regelmäßiger. Die Indexierung erfolgt seltener und hängt vom Crawling ab.
  • Technisch: Das Crawling konzentriert sich auf das Sammeln von Inhalten einer Webseite, während das Indexieren eine andere Funktion hat. Die Indizierung konzentriert sich nämlich auf die Speicherung und Organisation von Inhalten. Dabei wird ihre Relevanz für bestimmte Suchanfragen ermittelt.

Kurz gesagt, Crawling ist der Prozess des Sammelns von Inhalten einer Webseite. Die Indizierung besteht in der Speicherung dieser Inhalte in einer Datenbank. Beide Prozesse sind für Suchmaschinen entscheidend. Sie helfen ihnen, das Internet besser zu verstehen und den Nutzern relevante Suchergebnisse zu liefern, was ihr oberstes Ziel ist.

Die Unterschiede zwischen Indizierung und Ranking

Obwohl Indizierung und Ranking in der Suchmaschinenoptimierung eng miteinander verbunden sind, gibt es einige wichtige Unterschiede:

  • Definition: Indizierung ist der Prozess, durch den Suchmaschinen den Inhalt von Webseiten in ihrer Datenbank archivieren. Ranking ist das Erreichen einer bestimmten Position durch eine Webseite in den Suchergebnissen für eine bestimmte Anfrage.
  • Zweck: Der Zweck der Indizierung besteht darin, Webseiten in der Datenbank der Suchmaschine zu speichern. Das Ranking zielt darauf ab, die Position einer Webseite in den Suchergebnissen zu bestimmen. Dies geschieht auf der Grundlage der Relevanz und Qualität des Inhalts der Seite.
  • Zeitpunkt: Die Indizierung erfolgt vor dem Ranking. Die Indizierung wird von einer Suchmaschine vorgenommen, nachdem sie den Inhalt einer Webseite gecrawlt und in ihrer Datenbank gespeichert hat. Das Ranking findet in dem Moment statt, in dem ein Nutzer eine Suche durchführt.
  • Bestimmende Faktoren: Die Indexierung hängt von mehreren Faktoren ab. Dies könnte den Seiteninhalt, die Struktur der Website und die Verwendung von Schlüsselwörtern betreffen. Die Qualität und Quantität der eingehenden Links zur Seite spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Das Gleiche gilt für die Ladegeschwindigkeit der Seiten. Es sind die Suchalgorithmen der Suchmaschinen, die all diese Faktoren berücksichtigen und die endgültige Rangfolge bestimmen.

Kurz gesagt, die Indizierung ist der Prozess der Speicherung des Inhalts einer Webseite in der Datenbank der Suchmaschine. Das Ranking ist die Einstufung einer Webseite auf der Grundlage der Relevanz und Qualität ihres Inhalts. Es ist wichtig, sowohl die Indizierung als auch das Ranking von Webseiten zu optimieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten in den Suchergebnissen der Suchmaschinen optimal angezeigt werden.

Die Unterschiede zwischen Crawling und Ranking

Der letzte Unterschied, den ich klären möchte, ist der zwischen Crawling und Ranking. Obwohl sie eng miteinander verwandt sind und beide für Ihre Suchmaschinenoptimierung unerlässlich sind, gibt es einige grundlegende Unterschiede:

  • Definition: Crawling ist das Scannen von Webseiten und das Sammeln ihres Inhalts. Beim Ranking bestimmt die Suchmaschine dann die Position dieser Webseiten in den Suchergebnissen. Dies geschieht auf der Grundlage der Relevanz und Qualität der Inhalte.
  • Zweck: Crawling zielt darauf ab, den Inhalt von Webseiten zu sammeln und zu verstehen. Der Zweck des Rankings besteht darin, die Suchergebnisse zu ordnen. Dies wird verwendet, um die Position einer Seite zu bestimmen. Dies geschieht auf der Grundlage der Relevanz für die Suchanfragen der Nutzer.
  • Zeitpunkt: Zeitpunkt und Häufigkeit von Crawling und Ranking sind ebenfalls unterschiedlich. Crawling macht eine Suchmaschine regelmäßiger, während sie nur rankt, wenn ein Nutzer eine Suche durchführt.
  • Technisch: Beim Crawling geht es um das Sammeln von Inhalten auf einer Webseite. Beim Ranking hingegen geht es darum, die Qualität des Inhalts zu bewerten und die Position der Seite in den Suchergebnissen zu bestimmen.

Kurz gesagt geht es beim Crawling also darum, den Inhalt einer Seite zu scannen und zu sammeln. Das Ranking ist die genaue Bestimmung der Position einer Webseite in den Suchergebnissen. Crawling ist ein notwendiger erster Schritt für Suchmaschinen. Auf diese Weise können sie den Inhalt einer Website besser verstehen. Die Pflege ist ein Prozess, der später, aber auch kontinuierlich stattfindet. Das Ranking hängt von der Qualität und Relevanz des Inhalts ab und wird durch die Rankingfaktoren der Suchmaschine bestimmt.

Wie wirken sich Crawling, Indexierung und Ranking auf die SEO-Strategie aus?

Als SEO-Spezialist verwende ich die Begriffe Crawling, Indexierung und Ranking täglich, wenn ich SEO-Strategien für meine Kunden umsetze. Im Folgenden können Sie nachlesen, wie sich diese Begriffe auf die technische Suchmaschinenoptimierung von Websites auswirken.

Die Bedeutung des Crawlings für eine technische SEO-Strategie

Crawling ist entscheidend für eine technische SEO-Strategie. Denn sie bildet die Grundlage dafür, wie Suchmaschinen den Inhalt einer Website verstehen und organisieren. Wenn eine Suchmaschine den Inhalt einer Website nicht crawlen kann, kann sie ihn auch nicht indizieren. Infolgedessen kann er sie nicht in den Suchergebnissen platzieren.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihre Website von den Suchmaschinen richtig gecrawlt werden kann. Dies bedeutet, dass unter anderem die folgenden Faktoren überprüft werden müssen:

Website-Struktur: Vergewissern Sie sich, dass die Website eine klare und logische Struktur hat. Auch hier ist eine einfache Navigation wichtig, damit die Suchmaschinen den Inhalt leicht finden können.

Interne Links: Stellen Sie sicher, dass alle Seiten der Website über interne Links verfügen. Dies hilft Suchmaschinen, leicht von einer Seite zur anderen zu navigieren und deren Inhalt zu durchsuchen(2).

Sitemap: Erstellen und übermitteln Sie eine XML-Sitemap, damit Suchmaschinen problemlos auf alle Seiten der Website zugreifen können. So können sie den Inhalt leicht durchsuchen(3).

Robots.txt-Datei: Es ist wichtig, dass die robots.txt-Datei korrekt konfiguriert ist. Damit wird den Suchmaschinen mitgeteilt, welche Seiten gecrawlt werden sollen und welche nicht(4).

Robotstxt

Technische SEO-Probleme: Vermeiden Sie technische Probleme, die das Crawling der Website behindern könnten. Dazu gehören fehlerhafte Links, Seitenaufrufe oder Serverfehler.

Eine technische SEO-Strategie stellt sicher, dass die Website ordnungsgemäß gecrawlt werden kann und dass die Suchmaschinen alle Inhalte der Website finden und verstehen können. Dies trägt zur Verbesserung der Indizierung und der Platzierung in den Suchergebnissen bei.

Crawl-Budget spielt eine entscheidende Rolle

Das Crawl-Budget bezieht sich auf die Zeit und die Ressourcen, die Suchmaschinen für das Crawlen einer Website bereitstellen. Crawling ist der Prozess, mit dem Suchmaschinen den Inhalt einer Website erfassen und indizieren. Das Crawl-Budget wiederum bestimmt, wie viele dieser Inhalte die Suchmaschine innerhalb eines bestimmten Zeitlimits erfassen und indizieren kann.

Suchmaschinen haben nur begrenzte Ressourcen für das Crawlen von Websites. Daher ist es wichtig, das Crawl-Budget einer Website zu optimieren. So können Suchmaschinen die wichtigsten Seiten Ihrer Website crawlen und indexieren. Die Optimierung des Crawl-Budgets kann dazu beitragen, die Indizierung und die Platzierung in den Suchergebnissen zu verbessern. Dies erklärt sich dadurch, dass es den Suchmaschinen ermöglicht, alle wichtigen Seiten der Website zu finden und zu verstehen.

Um das Crawl-Budget einer Website zu optimieren, sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören die Struktur der Website, die XML-Sitemap-Datei, die robots.txt-Datei und der Inhalt der Website. Die Optimierung dieser Faktoren kann dazu beitragen, die Indizierung und die Platzierung in den Suchergebnissen zu verbessern.

Kurz gesagt, das Crawl-Budget ist wichtig für Ihre technische SEO-Strategie, da es bestimmt, wie viele Inhalte einer Website eine Suchmaschine erfassen und indizieren kann. Die Optimierung des Crawl-Budgets kann dazu beitragen, die Indizierung und die Platzierung in den Suchergebnissen zu verbessern. Aus diesem Grund ist es wichtig, an Faktoren zu arbeiten, die das Crawl-Budget einer Website verbessern können.

Die Bedeutung der Indexierung für eine technische SEO-Strategie

Die Indexierung ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil einer technischen SEO-Strategie, da dieser Prozess sicherstellt, dass der Inhalt der Website in der Datenbank der Suchmaschine gespeichert wird. Dies ist notwendig, um diese Inhalte schnell abrufen zu können, wenn ein Nutzer eine entsprechende Suche durchführt.

Ohne Indizierung können die Suchmaschinen Ihre Website nicht in ihren Suchergebnissen anzeigen. Das funktioniert auch dann nicht, wenn Ihre Website gut gecrawlt wird und ihr Inhalt von hoher Qualität ist. Daher muss sichergestellt werden, dass Suchmaschinen alle Seiten der Website indizieren können.

Einige Faktoren, die zur Verbesserung der Indexierung von Websites beitragen können, sind:

  • Inhalt: Der Inhalt Ihrer Website sollte von hoher Qualität und für die Suche der Nutzer relevant sein.
  • Metadaten: Metadaten sind Dinge wie Titel, Beschreibungen und Tags. Diese helfen Ihnen, den Inhalt Ihrer Website zu beschreiben. Verwenden Sie sie, damit eine Suchmaschine versteht, worum es geht(5).
  • Struktur der Website: Sorgen Sie für eine klare und logische Struktur der Website, damit die Suchmaschinen den Inhalt leicht verstehen und indexieren können.
Die Struktur der Website ist beim Crawling wichtig
  • Benutzerfreundlichkeit: Stellen Sie sicher, dass die Website eine gute Benutzerfreundlichkeit bietet. Auf diese Weise bleiben die Nutzer länger auf Ihrer Website und zeigen dort mehr Interaktion. Dies kann dazu beitragen, die Indexierung Ihrer Website zu verbessern.

Kurz gesagt, die Indexierung spielt eine wichtige Rolle für Ihre technische SEO-Strategie. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Suchmaschinen alle Seiten Ihrer Website indizieren und den Inhalt verstehen können. Dies trägt dazu bei, dass die Website in den Suchergebnissen der Suchmaschinen sichtbar wird. Das Ergebnis ist eine bessere Sichtbarkeit und Auffindbarkeit, was letztlich zu höheren Umsätzen führen kann.

Die Bedeutung des Rankings für eine technische SEO-Strategie

Der dritte Faktor, das Ranking, ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt Ihrer technischen SEO-Strategie. Denn sie bestimmt, wo die Website in den Suchergebnissen der Suchmaschinen bei bestimmten Suchanfragen erscheint. Eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen kann zu mehr Verkehr auf Ihrer Website führen. Sie wird immer sichtbarer und bekannter.

Um das Ranking einer Website zu verbessern, sind mehrere technische Faktoren zu berücksichtigen, darunter:

  • Geschwindigkeit der Website: Eine schnelle Ladezeit trägt zu einem besseren Nutzererlebnis bei und kann die Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen verbessern.
Geschwindigkeit der Website
  • Mobilfreundlichkeit: Wenn Ihre Website responsive ist und daher gut auf mobilen Geräten funktioniert, trägt dies zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen bei.
  • Sicherheit: Eine Website mit einem SSL-Zertifikat und einer HTTPS-Verbindung ist eine sichere Website. Dieser Faktor wirkt sich auch auf die Platzierung in den Suchergebnissen aus.
  • Struktur der Website: Eine gut strukturierte und leicht zu navigierende Website wird in den Suchergebnissen ebenfalls höher eingestuft.
  • Inhalt: Hochwertige, relevante und gut optimierte Inhalte auf Ihrer Website führen zu einer höheren Platzierung in den Suchergebnissen.

Indem Sie an den oben genannten technischen Faktoren arbeiten, kann Ihre technische SEO-Strategie Ihnen ein besseres Ranking in den Suchergebnissen verschaffen. Es ist wichtig zu wissen, dass das Ranking einer Website von mehreren Faktoren abhängt. Dazu gehören der Wettbewerb, die Suchbegriffe und die Algorithmen der Suchmaschine. Es kann daher einige Zeit dauern, bis Sie Ergebnisse sehen. Dennoch ist es wichtig, diese technischen Faktoren zu optimieren. Es erhöht das Ranking Ihrer Website und damit Ihre Sichtbarkeit und Auffindbarkeit im weltweiten Netz.

Schlussfolgerung

In diesem Artikel habe ich erklärt, was Crawling, Indexierung und Ranking bedeuten und wie sie sich voneinander unterscheiden. Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen, diese verschiedenen Aspekte der technischen SEO und ihre Auswirkungen auf die organische Auffindbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu verstehen. Denken Sie als Website-Besitzer daran, dass SEO ein fortlaufender Prozess ist, und Sie sollten sich ständig über die neuesten Trends und Entwicklungen informieren.

Durch die Arbeit an verschiedenen Aspekten der Suchmaschinenoptimierung, wie Crawling, Indexierung und Ranking, machen Sie Ihre Website für die Nutzer sichtbar. Auf diese Weise helfen Sie ihnen, die gesuchten Informationen zu finden. Benötigen Sie weitere Hilfe bei der Verbesserung der (technischen) SEO Ihrer Website? Dann kann ich Ihnen als SEO-Spezialist helfen, Chancen zu erkennen und eine effektive Strategie zu entwickeln.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 76 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 15 September 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 28 Dezember 2023. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.