SEO UPdate #8 28/01/2022

Willkommen zu einem weiteren achten SEO-Update. Fangen wir gleich damit an.

FLoC, der Ersatz für Cookies, ist ein FLoP

FLoC verwendet etwa 300 Kategorien, um die Zielgruppe zu kategorisieren, an die Sie Ihre Anzeigen richten. Wenn also jemand häufig Websites zum Thema Sport besucht, werden diesem Suchenden auch häufiger entsprechende Anzeigen angezeigt.

Nun wird FLoC durch Topics API ersetzt. Ein Vorteil der Themen-API ist, dass der Suchende, sofern Sie mit Chrome arbeiten, die Themen selbst ein- oder ausschalten kann. So können Sie entscheiden, in welche Kategorien Sie fallen und wofür Sie Anzeigen sehen möchten. Sie können diese Funktion auch ganz abschalten.

Ein Vorteil gegenüber Cookies ist, dass eine Website nicht wissen muss, wer Sie sind, um Ihnen gezielte Werbung zu zeigen. Sehen Sie das Video von Google hier.

Vom Sandkasten des Datenschutzes zur Dunkelkammer von Google

Finden Sie auch manchmal nicht aus dem Google-Dunkelmodus heraus? Ich auch. Jetzt behebt Google diesen Fehler. Ich persönlich finde es besonders lästig, wenn ich für eine Präsentation in der SERP mehrere Screenshots mache und der erste Screenshot in Farbe und der nächste in Dunkelheit ist.

Google und die Seitenerfahrung in den SERP?

Google plant, im November 2020 ein Symbol in der SERP für Websites zu platzieren, die in Bezug auf ihre Leistung gut abschneiden. Das folgende Bild zeigt ein Beispiel.

SEO UPdate #8 28/01/2022 - 01

Jetzt, ein Jahr später, ist dies noch immer nicht geschehen. Und jemand bei Google sagt dazu: Wenn Google das gewollt hätte, wäre es schon längst geschehen. Die Chancen stehen also gut, dass dies vorerst nicht der Fall sein wird (oder überhaupt nicht).

Mehrere GSC-Eigenschaften

Ich denke, die meisten SEO-Spezialisten wissen das, aber es ist OK, mehr GSC-Eigenschaften zu haben. Ein gängiger Weg ist die Verwendung von HTTPS, HTTP, WWW. und NON-WWW. Versionen zu verwenden. Ich persönlich verwende die Domänenauthentifizierung, wann immer es möglich ist, aber ich sehe immer noch, dass dies häufig vorkommt.

„Nächste Personensuche“

Das ist mega interessant. Google testet in Amerika einen Abschnitt „People Search Next“ in der SERP. Siehe Bild unten.

SEO UPdate #8 28/01/2022 - 02

Eine quälende Frage zum Schluss

SEO-Spezialisten glauben, dass vollständige Transparenz zu schlechteren Ergebnissen bei Google führt. Was meinen Sie dazu?

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 76 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 27 August 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 28 Dezember 2023. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.