SEO UPdate #6 – 19/01/2022

Das SEO-Update vom 19. Januar 2022. Heute steht viel auf der Tagesordnung, also lassen Sie uns gleich damit beginnen.

Verwenden Sie niemals eine „Nicht-Standard-URL-Kodierung“ für die URLs der Facettennavigation

Verwenden Sie keine Kommas, Klammern oder andere Zeichen, die nicht in eine URL gehören, für facettierte Navigations-URLs. Verwenden Sie dazu die Zeichen wie ein kaufmännisches Und und „=“. Weitere Informationen finden Sie im Google-Leitfaden von 2014 (John bestätigte 2022, dass er immer noch korrekt ist).

In diesem Leitfaden wird beschrieben, wie man es nicht tun sollte und wie man es tun kann.

Bewährte Verfahren

Schlechteste Praxis

Google auf Updates für das Wochenende

Google sagt, dass das Unternehmen keine Updates vor dem Wochenende ausliefert. Dabei weist Danny Sullivan auch darauf hin, dass es nicht oft vorkommt, dass das Unternehmen mit der Einführung eines Updates beginnt und sich dann ins Wochenende verabschiedet.

Danny weist jedoch darauf hin, dass das Unternehmen weltweit tätig ist. Dies könnte also bedeuten, dass sie sich in einer anderen Zeitzone befinden und dies daher vorkommt.

Google über eine Website-Migration

Google weist in einem #askGoogleBot darauf hin, dass eine Migration, einschließlich der Änderung von URLs, für Google nicht einfach zu handhaben ist. Google speichert die Daten einer Seite unter der URL, unter der sie sich in seinem Index befindet. Dadurch wird sichergestellt, dass Google den gesamten Inhalt dieser Seite auf eine andere Seite verschieben muss, wenn Sie zu einer anderen URL migrieren möchten.

Ein schönes Bild von John Mueller + eine (sehr knappe) TODO-Liste für eine Migration:

Beachten Sie, dass es mehrere Monate dauern kann, bis Google Änderungen an URLs korrekt erfasst hat. Je mehr URLs, desto langsamer geht es. Und Achtung: Lassen Sie die Weiterleitungen mindestens ein Jahr lang aktiv (ich lasse sie normalerweise immer aktiv).

Strukturierte Daten für cookTime können nicht mehr in einem Bereich deklariert werden. Sie sollte von nun an genau angegeben werden (nicht 10-12 Minuten, sondern 10 Minuten).

GSC- und Page Experience-Berichte für den Desktop

Die Google Search Console zeigt nun Berichte über die Seitenerfahrung in der Umgebung an. Ich denke, dass diese Funktion schon seit einiger Zeit für Mobiltelefone verfügbar ist, aber es ist gut, dass sie jetzt auch für den Desktop verfügbar ist.

Screenshot von meinem GSC

Das war er wieder. Bis zum nächsten Mal!

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 28 Dezember 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 28 Dezember 2023. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.