ScreamingFrog

Suchen Sie ein kostenloses Tool zum Crawlen von Websites? Nehmen Sie zum Beispiel ScreamingFrog. Dies ist eine der Optionen für einen Crawler. Die kostenlose Version hat allerdings eine Einschränkung. In der Tat können Sie maximal 500 URLs crawlen. Danach werden Sie zahlen müssen. Es gibt nur 1 kostenpflichtige Version.

Was ist ScreamingFrog?

Screaming Frog ist also ein Crawler. Dabei handelt es sich um eine automatische Software, die das Internet nach Websites und Seiten durchsucht. Ein Crawler wird auch als Spiderbot oder Suchbot bezeichnet. Screaming Frog ist ein Tool, das Sie herunterladen und auf Ihrem Computer installieren können. Es ist für mehrere Betriebssysteme verfügbar.

Merkmale von ScreamingFrog

Aber was genau macht Screaming Frog? Das Programm verfügt über mehrere Funktionen. Zum Beispiel das Auffinden von defekten Links, wie Links, die zu einer Seite mit einem 404-Fehler führen. Es ist auch möglich, mit Screaming Frog ein Audit von Link-Weiterleitungen durchzuführen. Mit einem Algorithmus-Check findet Screaming Frog alle doppelten Inhalte oder URLs. Es ist möglich, die URLs zu sehen, die z.B. durch robots.txt oder Meta-Robots blockiert werden. Die kostenpflichtige Version bietet die Möglichkeit, Audits zu planen. Mit der erweiterten URL-Zuordnung können Sie frühere Crawls mit aktuellen Crawls vergleichen.

Screamingfrog _ Glossar der Begriffe

Auswirkungen auf SEO

Dieser Unterschied kann Aufschluss darüber geben, wie sich Ihr SEO verändert hat. Ist Ihre Website in besserem oder schlechterem Zustand? Screaming Frog gibt Ihnen zahlreiche Einblicke, die zu Ihrer SEO beitragen können. Suchmaschinen verwenden nämlich auch Crawler, um die Position der Suchergebnisse für ihre Liste zu bestimmen. Wenn Sie dies selbst tun, erhalten Sie einen Einblick in die Materie.

Mein Rat

Dies ist ein schönes Crawler-Tool mit vielen Funktionen. Mit 500 URLs können Sie sich eine Zeit lang auf die kostenlose Version verlassen. Auf diese Weise lernen Sie das Programm kennen, bevor Sie dafür bezahlen. Die kostenpflichtige Version bietet jedoch einige zusätzliche Funktionen, darunter die Planung von Crawls. Oft handelt es sich bei Crawlern um Erweiterungen, die Platz in Ihrem Browser beanspruchen. Screaming Frog ist es wieder nicht.


Häufig gestellte Fragen

Was ist ScreamingFrog?

Screamingfrog ist eine automatische Software, die das Internet nach Websites und Seiten durchsucht. Er wird als Crawler bezeichnet. Man kann ihn auch als Spiderbot oder Suchbot bezeichnen. Sie können dieses Tool namens screamingfrog herunterladen und es auf Ihrem Computer installieren. Screamingfrog ist für mehrere Betriebssysteme verfügbar. Screamingfrog hat mehrere Funktionen.

Welchen Einfluss hat Screamingfrog auf SEO?

Screamingfrog wirkt sich auf SEO aus. Es kann Ihnen Aufschluss darüber geben, ob Ihre Website in einem besseren oder schlechteren Zustand ist. Das Tool gibt Ihnen viele Einblicke, die zu Ihrer SEO beitragen können. Suchmaschinen verwenden Crawler, um die Position der Suchergebnisse für ihre Liste zu bestimmen. Screamingfrog bietet Einblicke.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 76 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 15 September 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 10 Januar 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten