M-Commerce

Kunden zum Kauf verleiten: Das ist auf verschiedene Weise möglich. Eine der Optionen, die heute immer beliebter wird, ist der M-Commerce. Was ist M-Commerce und was sind seine Vor- und Nachteile? Das können Sie auf dieser Seite nachlesen!

Was ist M-Commerce?

Der M-Commerce ist ein Teil des E-Commerce. Das M steht für mobile Transaktionen: Es geht also um den Handel über mobile Geräte. Tätigt jemand einen Kauf über sein Smartphone? Wenn ja, dann ist das M-Commerce.

Vorteile des M-Commerce

Beim M-Commerce geht es um den Verkauf von Dienstleistungen oder Produkten über mobile Geräte. Dies ist auf verschiedene Weise möglich, und nicht immer zum Vorteil des Nutzers. Ein Vorteil des M-Commerce besteht darin, dass der Nutzer schnell einen Kauf tätigt, was oft auch schnell geschieht. Impulskäufe sind daher im M-Commerce üblich. Auch die Bezahlung ist mit M-Commerce schnell. Dies ist oft direkt über das Smartphone möglich, ohne dass ein Tool benötigt wird.

Andererseits ist auch die Wahrscheinlichkeit von Betrug größer. Ein Beispiel dafür sind vor allem Apps, die man kostenlos herunterladen kann, für die man dann aber ein teures Abonnement abschließen muss. Oft wird bei solchen Anwendungen durch unklare Beschreibungen ein teures Abonnement vorgeschoben.

Die Auswirkungen des M-Commerce auf SEO

M-Commerce hat sicherlich einen Einfluss auf die SEO einer Website oder Seite. Die Kunden kaufen zunehmend online ein, und zwar über ihre Smartphones oder Tablets. Dies ist nicht nur einfach, sondern auch sehr schnell und verbessert die Platzierung Ihrer Website in den Suchmaschinen. Andererseits wirkt sich eine gute Suchmaschinenoptimierung auch positiv auf den M-Commerce aus, da Sie dadurch noch besser gefunden werden.

Mein Rat

Wir empfehlen, sich die Beliebtheit von Einkäufen über mobile Geräte zunutze zu machen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website über Smartphones oder Tablets leicht zugänglich ist, und machen Sie es den Nutzern leicht, einen Kauf zu tätigen. Es ist auch möglich, eine App zu entwickeln, die es den Kunden noch einfacher macht, einen Kauf zu tätigen. M-Commerce ist also definitiv eine gute Entwicklung für Ihr Unternehmen.


Häufig gestellte Fragen

Was ist M-Commerce?

Als M-Commerce werden alle Verkaufsaktivitäten bezeichnet, die über mobile Kanäle wie Websites und für die Nutzung auf einem Smartphone optimierte Anwendungen erfolgen. Sie ist ein Teil des elektronischen Handels. Dies ist auf die enorme Zunahme der Smartphone-Nutzung zurückzuführen, die es Ihnen ermöglicht, alles zu bestellen, wo immer Sie wollen.

Welche Auswirkungen hat der M-Commerce auf SEO?

Der M-Commerce hat sicherlich einen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung. Immer mehr Online-Einkäufe werden über ein Smartphone getätigt. Sie müssen also Ihre Websites für die Nutzung auf mobilen Geräten wie Smartphones optimieren. Dies erhöht die Nutzerzufriedenheit, was wiederum das Ranking in den Suchergebnissen verbessert.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 22 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten