HTTP

Heutzutage ist der Besuch einer Website fast blind, aber es gibt eine Menge Veränderungen. Die Verwendung von http: für Ihre Website ist vielleicht nicht mehr ganz so aktuell. Was genau ist http: und wie klug ist es, es heute zu verwenden? Dieses Konzept erklären wir Ihnen hier gerne!

Was ist HTTP?

HTTP ist ein Begriff, der am Anfang einer URL im Internet erscheint. HTTP bedeutet Hypertext Transfer Protocol: Es sorgt dafür, dass Sie Webdaten auf Ihrem Bildschirm sehen. HTTP unterscheidet sich geringfügig von HTTPS. HTTPS ist also fortschrittlicher und sicherer.

HTTP vs. HTTPS

Wenn Sie die URL einer Website nach http: eintippen, wird eine Verbindung hergestellt. Wenn Sie auf einen Link klicken, fordern Sie eine Verbindung an; der Webbrowser sendet die Anfrage an den Server, und der Server öffnet die Seite. Dies alles geschieht innerhalb von Sekunden. Je schneller die Verbindung, desto schneller öffnet sich die Website.

Bei HTTP geht es hauptsächlich um die Darstellung von Informationen, weniger um die Art und Weise der Informationsübertragung. Dies macht HTTP angreifbar und weniger sicher. Alternativ ist es möglich, https zu verwenden, wobei Sie verschlüsselte Verbindungen nutzen.

HTTP _ Glossar

Der Einfluss von HTTP auf SEO

HTTP hat sicherlich einen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung einer Website oder Seite, aber nicht immer auf positive Weise. Google hat erklärt, dass es für mehr Sicherheit im Internet sorgen will. Dazu gehören auch eine sichere Verbindung und eine sichere Website. HTTP hat sich als weniger sicher erwiesen. Eine Umstellung von HTTP auf HTTPS kann sich besser auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken.

Mein Rat

Als Administrator einer Website ist es nur logisch, dass Sie Ihren Besuchern die bestmögliche und sicherste Erfahrung bieten wollen. Und das beginnt schon bei der Eingabe der URL. Daher sollte dies auf jeden Fall in Ordnung sein.

Wir empfehlen, auf https umzustellen, falls dies noch nicht geschehen ist. Https ist sicherer, schneller und fortschrittlicher. So können Sie die Anforderungen von Google erfüllen und Ihre Website für die Suchmaschine optimieren. Darüber hinaus gibt es viele andere Dinge, die Aufmerksamkeit verdienen, wie der richtige Inhalt, Meta-Beschreibungen und Backlinks.


Häufig gestellte Fragen

Was ist HTTP?

HTTP ist ein Protokoll, bei dem die Website über eine unsichere Verbindung geladen wird. HTTP steht für Hypertext Transfer Protocol und ist eine meist veraltete Methode zum Laden von Websites (da sie unsicher ist).

Welche Auswirkungen hat Http auf SEO?

Google hat der Sicherheit eine hohe Priorität eingeräumt. HTTP ist weniger sicher als HTTPS. Die Verwendung von HTTP führt zu einer niedrigeren Bewertung. Um mehr Datenverkehr zu generieren, wird daher ein Wechsel zu HTTPS empfohlen.

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 22 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.

Artikel, die Sie interessieren könnten