Wie indexiere ich eine Seite in Google?

Die Indexierung einer Seite in Google ist entscheidend, um sie auch dem gewünschten Publikum zu zeigen und (logischerweise) mehr von SEO zu profitieren. Keine Indizierung = kein organischer Verkehr. In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich eine Seite indiziert bekomme und wie ich dabei prüfe, ob eine Seite bereits indiziert ist oder nicht.

Wie kann ich überprüfen, ob eine Seite bereits indiziert ist?

Es gibt mehrere Möglichkeiten zu prüfen, ob eine Seite bereits indiziert wurde. Eine site:search und über die Google Search Console. Ich erkläre sie weiter unten.

Website:Suche in Google

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Der erste Weg (eine Website: Suche in Google) ist etwas weniger genau, aber viel schneller und kann für jede Website durchgeführt werden, nicht nur für die, die Sie selbst in der Google Search Console verwalten. Ich verwende diese Methode auf zwei Arten.

Site:ralfvanveen.com (vollständige Domain) und Teil der Website

Ich mache das, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie viele Seiten von einer bestimmten Website (oder einem Slug) indexiert werden. Siehe dazu das folgende Bild.

Für einen Teil einer Website würde es so aussehen (siehe Abbildung unten). Hier können Sie sehen, dass 29 Seiten mit einer URL, die mit /technology/ beginnt, indiziert wurden.

2. Site:Suche nach einer bestimmten URL

Ich verwende diese Methode häufiger als die oben genannten. Eine Site:Suche nach einer bestimmten URL (siehe Abbildung unten). Dies ist eine genaue Methode, um zu sehen, ob eine URL indiziert wurde.

Ein Nebeneffekt davon ist, dass ich gelegentlich auch ein Problem mit indizierten Seiten mit einer ähnlichen URL habe.

Was passiert, wenn eine URL nicht indiziert ist? Siehe dazu das nachstehende Bild. In diesem Fall werden Sie nichts finden können (und wenn Sie nach einem Teil einer URL suchen, müssen Sie nachsehen, ob die gewünschte URL in der Liste der indizierten Seiten enthalten ist).

Wie man eine Seite indiziert, in aller Kürze

Keine Zeit für einen langen Artikel? Kein Problem. Im folgenden Video finden Sie eine Zusammenfassung dieses Artikels.

Der Einfluss von Webdesign auf SEO (Video).

Überprüfung der Indizierung über die Google Search Console

Mit Google Search Console können Sie genauer sehen, ob eine Seite indiziert wird. Sie erhalten auch weitere Informationen über die Indizierung der Seite(n) in dieser Umgebung. Siehe dazu das nachstehende Bild.

Auf Platz 1. können Sie eine vollständige URL eingeben, um zu sehen, ob sie in Google indexiert ist. Unter #2 können Sie sehen, ob diese URL indiziert/nicht indiziert ist. Auf Platz 3 finden Sie weitere Informationen zur Indizierung dieser Seite.

Schritte, um eine Website oder Seite in Google zu indizieren

Wenn Sie wertvolle Inhalte auf einer Website haben, möchten Sie diese Ihrem Publikum in Google zeigen. Mit den folgenden Schritten fördere ich die Indizierung einer Website. Siehe dazu auch meinen vollständigen Artikel hier.

Schritt 1: Optimierung der XML-Sitemap

Ich stelle immer sicher, dass meine XML-Sitemaps auf zwei Wegen übermittelt werden. Der erste Pfad ist die Robots.txt. Die zweite ist die Google Search Console. Google sagt, dass ein Weg ausreicht, aber ich ziehe es vor, bei solchen Dingen auf Nummer sicher zu gehen.

Das folgende Bild zeigt, wie es in der Robots.txt aussehen sollte. Beachten Sie, dass eine XML-Sitemap-Einreichung (der Sitemap-Index, der die anderen XML-Sitemaps enthalten sollte) ausreichend ist(siehe meine vollständige Robots.txt hier). Wie Sie sehen, ziehe ich es vor, auf Nummer sicher zu gehen und sie alle hinzuzufügen.

Unten sehen Sie ein Bild, wie es aussehen sollte, wenn Sie der Google Search Console eine XML-Sitemap hinzufügen.

Schritt 2: Beantragen Sie die Indizierung über die Google Search Console

Über die Google Search Console ist es möglich, die Indizierung für bestimmte Seiten zu beantragen. Dies führt dazu, dass GoogleBot diese Seiten viel schneller besucht, als wenn Sie dies nicht tun. Wie das möglich ist, sehen Sie in der Abbildung unten.

Unter dem oberen Pfeil können Sie die gewünschte URL eingeben, für die Sie die Indizierung beantragen möchten. Wenn Sie nur dies tun, passiert noch nichts.

Dann können Sie auf „Indizierung anfordern“ klicken, um die Indizierung für eine Seite anzufordern.

Mit Blick auf die Begrenzung auf 10 URLs pro Tag stelle ich sicher, dass ich Folgendes tue:

  1. Jeden Tag beantrage ich die Indizierung für 10 weitere URLs (nicht dieselben).
  2. Ich beginne mit den URLs, die selbst wichtig für SEO sind und gleichzeitig interne Links zu anderen Seiten enthalten.
  3. Auf jeden Fall beginne ich mit der Homepage, wenn sie noch nicht indiziert ist.

Zusammenfassung

Für einen vollständigen Überblick über die Möglichkeiten würde ich meinen Artikel über die Verbesserung der Indexierung in Google lesen. Die oben genannten Tipps werden die Indizierung nicht beschleunigen, wenn Sie konkrete Fehler auf der Website haben, wie z. B. ein noindex-Tag auf Seiten, die indiziert werden sollten. Viel Glück!

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22 März 2024 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 22 März 2024. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.