SEO UPdate #11 | 25/02/2022

Willkommen zum 11. SEO-Update, das von einem SEO-Spezialisten (Ralf) mitverfasst wurde. Fangen wir gleich damit an.

Wann ist ein Blog nach Ansicht von John Mueller eine gute Idee?

Blogs oder Websites werden oft von Vermarktern gestartet, die keine Affinität zu den Themen haben, über die sie schreiben. Das merkt man sofort an der Qualität der Artikel. Eine Randbemerkung von mir zu den folgenden Punkten: Hier geht es vor allem darum, dass Sie eine Website starten wollen, aber nicht das Budget haben, um Texter zu beauftragen.

John Mueller führt folgende Punkte an:

  • Wählen Sie ein Website-Thema, mit dem Sie sich auskennen.
  • Wählen Sie ein Thema für eine Website, über das Sie auch dann schreiben würden, wenn Google die Seiten nicht indizieren würde.
  • Wählen Sie ein Thema, bei dem Sie nicht sofort einen kommerziellen Treffer landen (oder dass dies die ursprüngliche Absicht ist).
  • Wählen Sie ein Thema, bei dem der Wettbewerb in den SERP machbar ist. Wenn es bereits Dutzende von Websites gibt, die sehr weit fortgeschritten sind, werden Sie feststellen, dass es in der Praxis schwierig ist, wirklich erfolgreich zu sein.

Ich stimme damit überein, nur eine Nuance hier ist, haben Sie Budget, um Texter zu mieten? Dann müssen Sie sich nicht unbedingt daran halten. In der Praxis stelle ich fest, dass die Menschen, die an solchen Projekten arbeiten, mit der Zeit aus ihren eigenen Gründen (und nicht nur wegen des Themas) anfangen, sie zu mögen.

Für viele Menschen ist das Betreiben einer Website einfach ein großer Spaß, dynamisch und abwechslungsreich.

Nachrichten in Kürze

Große Neuigkeiten, schnell präsentiert. Außerdem einige kurze Nachrichten.

  • Die Google-Bilder sind jetzt fertig, ich finde, es sieht gut aus, hat etwas Futuristisches.
  • Es gab einen Thread auf Reddit, in dem es hieß, dass der durchschnittliche CPC von GAds nach Angaben von 82 % der Vermarkter gestiegen sei.
  • Google testet die doppelte Anzeige des Website-Namens in der SERP. So erscheint er noch einmal über dem aktuellen Namen der Website in Fettdruck.
  • Wenn Sie ein Produkt bewerten möchten, müssen Sie zunächst angeben, dass Sie das Produkt tatsächlich besitzen. Siehe Bild unten für weitere Informationen.

Abschließend (ein verlockender Gedanke)

Wäre es für Sie von Interesse, wenn es möglich wäre, internen Links ein kanonisches Attribut zu geben (d. h. es zuerst zu entwickeln)? Auf diese Weise können Sie die Themen des kanonischen Textes über Ihren Ankertext einbeziehen. Bei der Erstellung von Inhaltsclustern ist dies natürlich sehr interessant.

Das war’s wieder, bis zum nächsten Mal!

Senior SEO-specialist

Ralf van Veen

Senior SEO-specialist
Five stars
Mein kunde hat mir bei Google 5.0 von 75 bewertungen gegeben

Ich arbeite seit 10 Jahren als unabhängiger SEO-Spezialist für Unternehmen (in den Niederlanden und im Ausland), die auf nachhaltige Weise eine höhere Position in Google erreichen wollen. In dieser Zeit habe ich A-Marken beraten, groß angelegte internationale SEO-Kampagnen aufgesetzt und globale Entwicklungsteams im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gecoacht.

Mit dieser breiten Erfahrung im Bereich SEO habe ich den SEO-Kurs entwickelt und hunderten von Unternehmen geholfen, ihre Auffindbarkeit in Google nachhaltig und transparent zu verbessern. Dazu können Sie mein portfolio, referenzen und kooperationen einsehen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 28 Dezember 2023 veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieses Artikels erfolgte am 28 Dezember 2023. Der Inhalt dieser Seite wurde von Ralf van Veen verfasst und genehmigt. Erfahren Sie mehr über die Erstellung meiner Artikel in meinen redaktionellen leitlinien.